PicDrop – alles easy!

PicDrop ist eine geniale Fotogalerie und Downloadportal, das ich Seit Anfang 2014 für meine Kunden nutze. Für mich ist es das perfekte Werkzeug, die Bilder der Veranstaltungen zeitnah zur Verfügung zu stellen.

schnell, funktionell, intuitiv, sicher = PicDrop = genial!

Nachdem die Fotos ausgewählt und bearbeitet sind, stelle ich meine Bilder  zum Download bereit. Der Upload erfolgt via Lightroom, ftp oder über den Browser.

Oft werden mit PicDrop sensible Fotos übertragen. Unter der Berücksichtigung der strengen deutschen Datenschutzgesetze werden die Bilder ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert. Alle Verbindungen werden ausnahmslos über verschlüsselte SSL-Verbindungen aufgebaut (besser bekannt als „https“). (Die Datenschutzbestimmungen sind hier nachzulesen: https://www.picdrop.de/web/privacy ) Natürlich kann ein Passwortschutz der Bildgalerien individuell eingestellt werden.

Meine Fotos stelle ich in zwei Auflösungen bereit – einmal in Druckqualität (hq – 3000px * 2000px – Qualität 96%) und zusätzlich in geringerer Größe, damit die Bilder für Bildergalerien oder Mailings genutzt werden können. (web – 1200px * 800px – Qualität 65%)  Selbstverständlich passe ich die Dateigrößen auf Wunsch an, auch das Einfügen von Wasserzeichen ist möglich.

Vor kurzem bat mich ein Kunde, Bilder aus dem letzten Jahr noch einmal zum Download bereit zu stellen… mit über 200GB Volumen in meinem Account ist genug Platz, um Bilder langfristig zum Download bereit zu stellen. Mit dem entsprechenden Link war diese Anfrage in wenigen Minuten gelöst!

Der Umwelt kommt es zugute

Vor kurzem habe ich einen Test gemacht, und festgestellt, das die Qualitätseinstellungen beim Export der Fotos eine deutliche Reduzierung der Dateigröße ermöglicht. Es lohnt sich, darüber nachzudenken…

Was ich an Picdrop schätze, ist die Übersichtlichkeit, die Funktionalität und Einfachheit, sie zu nutzen.
Für mich ist Picdrop ein sehr effektives Tool – aus Zeit- und Kostengründen. Schneller können die Bilder nicht beim Kunden sein – Ich brauche keine CD`s kaufen und entlaste die Umwelt um mindestens 150 CD`s   – jedes Jahr!

Rückblick

Lange Zeit war ich überzeugt, das meine Kunden (zusätzlich zum Download über meinen Server) eine CD oder DVD mit den Bildern bekommen sollten… Sie haben etwas in der Hand, und können jederzeit darauf zugreifen… Nur: Eine CD muss produziert werden, wird von mir mit den entsprechenden Daten gebrannt, dann per Post verschickt – und wenn sie nicht mehr benötigt wird, landet sie meistens im Müll ( → CDs sind recyclingfreundlich und gehört auf den Wertstoffhof! Sie bestehen zu über 99 % aus dem recyclingfähigen Kunststoff Polycarbonat als Speicherschicht, die mit einer dünnen Aluminiumschicht bedampft und mit Farben, die in ultraviolettem Licht aushärten, bedruckt wird.)

Ein herzlichen Dank geht nach Berlin an das Team von PicDrop – und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!